schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Meine CB 125 K3



Oldie-schrauber offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: SWITZERLAND 
Alter: 21
Beiträge: 37
Dabei seit: 10 / 2011
Private Nachricht
Betreff: Meine CB 125 K3  -  Gepostet: 08.10.2011 - 21:46 Uhr  -  
Ja Hallo, ich bin neu im Forum und möchte euch erstmal hier meine Maschine vorstellen.

Es ist eine Honda Cb125 K3 bj.04.1970.

Sie stand seit 98 abgemeldet in einer Tiefgarage und wurde einst von einer Frau gefahren, die 16900km schliessen darauf, dass die CB nur zum Einkaufen verwendet wurde, einen praktischen Packträger hat sie ja :happy:

Ich hab die Maschine von einem Bekannten günstig erstanden und erstmal ein wenig geputzt. Der Tank und die Vergaser waren voll mit altem zersetztem Benzin und das ganze Motorrad staubig aber nirgenswo stark angerostet.

Nach einigen Stunden putzen sieht sie nun wieder so aus wie auf den unten angefügten Bildern.

Eine neue Batterie (6v 12Ampere) habe ich aus Deutschland kommen lassen, dort kostet die nur 24€ und es ist eine Banner Batterie kein billig ramsch :lol:

Sie läuft auch soweit ganz gut, nur der hohe ölverbrauch von 0.5Litern auf 700km sind ein wenig extrem, der Rechte Auspuff ist zudem stark ölig, hat da jemand vermutungen ?? Ich tippe ja auf einen festen Kolbenring aber es könnte ja noch was anderes sein....
Anyways hier mal noch ein kleiner Film auf Youtube in der man die kleine höhren kann :lol:

http://www.youtube.com/watch?v=p0Ld2jbyaH8

und hier die versprochenen Bilder, auf dem letzen sieht man mein zweites Motorrad bzw die Leigabe von meinem Vater eine Kawasaki Ke125 bj.1975 und meinen Toyota Corolla Bj.1984 den ich momentan mit meinem Vater zusammen restauriere ^_^











Viele Grüsse
Lukas
nach unten nach oben

Bedankomat




Die folgenden Benutzer haben sich für dieses Topic bedankt:
Bisher hat sich niemand bedankt.

Marcel offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: SWITZERLAND  Baselland
Alter:
Beiträge: 183
Dabei seit: 12 / 2009
Private Nachricht
Betreff: Re: Meine CB 125 K3  -  Gepostet: 09.10.2011 - 10:32 Uhr  -  
Hallo Lukas.
Erstmal herzlich willkommen hier im Forum.
Da hast du ja wirklich einen kleinen Schatz ausgegraben, gratuliere. Ist immer wieder erstaunlich, in welch gutem Zustand die japanischen Maschinen eine solch lange Standzeit überstehen. Meine Suzuki ist beim Vorbesitzer auch fast 15 Jahre gestanden und läuft noch heute grösstenteils mit den ersten, über 30 Jahre alten Simmeringen und Dichtungen.
Ich denke, bei deinem Oelverbrauch könntest vielleicht richtig liegen mit dem festgebrannten Kolbenring. Der sollte sich aber in der Regel in einem verminderten Kompressionsdruck zeigen.
Wenn die Kompression auf dem Zylinder mit dem verölten Auspuff gut ist, würde ich eher auf eine Ventilschaftabdichtung schliessen. Dies scheint auch logischer mit der doch eher kleinen Kilometerleistung des Motors und der langen Standzeit.
Du musst schauen, wenn du fährst. Wenn die Maschine bzw. der eine Zylinder raucht beim Beschleunigen, dann ist der Fehler normalerweise der Kolbenring. Wenn er aber bei geschlossenem Gasschieber (im Schiebebetrieb) raucht, ist der Fehler wahrscheinlich in der Ventilschaftabdichtung zu suchen. Bei geschlossenem Gasschieber entsteht im Zylinderkopf ein Unterdruck und das Oel wird dann durch die Ventilführung gezogen.
Viel Spass mit der schönen Maschine.

Gruss Marcel
Immer schön Eins nach dem Anderen.
Rom wurde auch nicht an einem Tag niedergebrannt.
nach unten nach oben
Hoefi offline
Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Aargau
Alter:
Beiträge: 420
Dabei seit: 11 / 2009
Private Nachricht
Betreff: Re: Meine CB 125 K3  -  Gepostet: 10.10.2011 - 08:49 Uhr  -  
schöne maschinen :) gratuliere
nach unten nach oben
Oldie-schrauber offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: SWITZERLAND 
Alter: 21
Beiträge: 37
Dabei seit: 10 / 2011
Private Nachricht
Betreff: Re: Meine CB 125 K3  -  Gepostet: 11.10.2011 - 23:45 Uhr  -  
@Marcel, der Ölverbrauch steigt bei zunehmender Last auf den Motor sprich mehr Gas. Auch die Performance lässt deutlich zu wünschen übrig, trotz 3 Ps weniger fährt sich die Kawasaki viel agiler und vor allem Schneller, mit der Honda bringe ich maximal 105-110 auf der Geraden hin wenn ich richtig lang Anlauf habe, laut Werbeprospekten soll sie ja schon gut 120 laufen O-) So nebenbei, kennt jemand eine Bezugsquelle für Werkstatthandbücher??? bzw, gibts da ein gutes Do It Yourself Buch?'
Gruss
Lukas
nach unten nach oben
Marcel offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: SWITZERLAND  Baselland
Alter:
Beiträge: 183
Dabei seit: 12 / 2009
Private Nachricht
Betreff: Re: Meine CB 125 K3  -  Gepostet: 12.10.2011 - 21:58 Uhr  -  
Hallo Lukas.
Scheint so, als müsstest du dem Motor wirklich mal zu Leibe rücken.
Bald kommt ja der lange, kalte Winter, wo man froh ist, so ein Motörchen oder ähnliches auf der Werkbank liegen zu haben.
Als Reparaturhandbuch kann ich dir das von Bucheli empfehlen. Ich finde, die sind für Nicht-Profis einfacher und logischer aufgebaut als die originalen von Honda. Ich denke, das für deine Maschine wird wahrscheinlich auch schon längst vergriffen sein, aber an den Teilemärkten (z. Bsp. in Roggwil) findest du bestimmt eins.
Wenn`s pressiert, müsstest du bei Rebikeling oder bei Oehen-Honda-Classics schauen. Ist aber natürlich etwas teurer als auf dem Teilemarkt.
Gib mir ein Feedback, wenn du die Ursache für den Oelverlust herausgefunden hast, nimmt mich auch wunder.
Immer schön Eins nach dem Anderen.
Rom wurde auch nicht an einem Tag niedergebrannt.
nach unten nach oben
Oldie-schrauber offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: SWITZERLAND 
Alter: 21
Beiträge: 37
Dabei seit: 10 / 2011
Private Nachricht
Betreff: Re: Meine CB 125 K3  -  Gepostet: 17.10.2011 - 18:34 Uhr  -  
Hier mal noch eine kleine Bildstrecke von meiner Honda frisch geputzt und ohne Gepäckträger, sieht einfach rassiger aus ohne und wenns mal sein muss ist er schnell montiert.
Habe heute den Sonnigen Tag genutzt, wer weiss wie viele wir noch das Jahr haben.....
Ich finde man sieht hier recht schön die originale Patina an dem Motorrad, es sieht nach 41 Jahren immer noch gut aus 8-)




















Gruss Lukas
nach unten nach oben
Oldie-schrauber offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: SWITZERLAND 
Alter: 21
Beiträge: 37
Dabei seit: 10 / 2011
Private Nachricht
Betreff: Re: Meine CB 125 K3  -  Gepostet: 17.10.2011 - 18:35 Uhr  -  
Und weils so schön ist gleich noch ein paar :D









nach unten nach oben
Hoefi offline
Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Aargau
Alter:
Beiträge: 420
Dabei seit: 11 / 2009
Private Nachricht
Betreff: Re: Meine CB 125 K3  -  Gepostet: 17.10.2011 - 21:35 Uhr  -  
jawohl :) sowas will das auge sehen :)

sehr schön
nach unten nach oben
tuttifrtti offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: SWITZERLAND  Umgebung St. Gallen
Alter: 50
Beiträge: 258
Dabei seit: 08 / 2009
Private Nachricht
Betreff: Re: Meine CB 125 K3  -  Gepostet: 18.10.2011 - 23:01 Uhr  -  
... tolle Maschine... Dieses Modell habe ich noch nie gesehen. Gratulationen.
Viel Spass und natürlich unfallfreie Fahrt im Spätherbst

Gruss
tuttifrtti
... was du tust, bedenke das Ende ...
nach unten nach oben
Oldie-schrauber offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: SWITZERLAND 
Alter: 21
Beiträge: 37
Dabei seit: 10 / 2011
Private Nachricht
Betreff: Re: Meine CB 125 K3  -  Gepostet: 29.10.2011 - 01:17 Uhr  -  
So, vor zwei Tagen hab ich mal n DriveBy Video gemacht :devil:
http://www.youtube.com/watch?v=mH8VW8-yqhE
Dieser Post wurde 2 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 29.10.2011 - 01:19 Uhr von Oldie-schrauber.
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 30.07.2014 - 00:52